Bleaching: Die effektive Zahnaufhellung 

Weißere Zähne dank eines professionellen Bleachings 

Ein professionelles Bleaching erfolgt mit einem Bleichgel, das mit Hilfe einer passenden Zahnschiene auf die Zähne aufgetragen wird und – je nach gewähltem Verfahren – einige Stunden einwirkt. Nach Abschluss der Behandlung erstrahlen Ihre Zähne in einem neuen Weiß. 

Viele Menschen leiden unter Zahnverfärbungen, die häufig durch den Konsum von Kaffee, Tee, Tabak und anderen Genussmitteln entstehen. Auch Antibiotika-Einnahme kann sich auf die Farbe der Zähne auswirken. Die Verfärbungen sind an sich harmlos, können für Betroffene jedoch ein ästhetisches Problem sein. Durch eine professionelle Zahnaufhellung, ein sogenanntes Bleaching, lassen sich Zähne um ein bis zwei Farbnuancen aufhellen. 

Erfahren Sie mehr:

Zahnverfärbungen wirkungsvoll bekämpfen 

Eine medizinische Notwendigkeit für das Bleaching besteht in der Regel nicht. Dennoch gibt es Patienten, die unter ihren verfärbten Zähnen leiden. Viele Betroffene berichten uns, dass sie nicht mehr unbeschwert lachen können, teilweise möchten sie nicht einmal mehr unter Menschen gehen. Spätestens wenn sich Zahnverfärbungen so belastend auf den Patienten auswirken, empfiehlt sich eine professionelle Zahnaufhellung.

Zähneputzen allein hilft meist nicht gegen verdunkelte Zähne, und auch eine medizinische Zahnreinigung kommt bei starken Verfärbungen an ihre Grenzen. Dennoch empfiehlt es sich, vor einem Bleaching eine solche professionelle Zahnreinigung durchzuführen, um oberflächliche Verfärbungen zu beseitigen. 

So funktioniert die Zahnaufhellung 

Ehe wir starten, beginnen wir stets mit einer gründlichen Untersuchung auf mögliche Erkrankungen wie Karies oder Parodontose. Denn die Aufhellung sollte nur an gesunden Zähnen erfolgen. Nach Ausschluss aller Risiken, kann es losgehen. Zunächst führen wir eine professionelle Zahnreinigung durch und beseitigen Zahnstein und Beläge. Für das eigentliche Bleaching gibt es dann verschiedene Möglichkeiten:

Wenn Sie möchten, können Sie den Großteil der Behandlung selbst zu Hause durchführen. Dafür fertigen wir zunächst eine passgenaue Zahnschiene für Sie an, die Sie mit nach Hause nehmen. Dort befüllen Sie die Schiene mit einem speziellen Beaching-Gel und tragen diese täglich etwas ein bis vier Stunden. Was es dabei zu beachten gibt und wie lange genau Sie die Schiene tragen sollten, besprechen wir vorher detailliert.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Bleaching direkt bei uns in der Praxisklinik Alte Schmiede durchzuführen. Dieses Verfahren dauert rund zwei Stunden. Das verwendete Gel hat eine höhere Konzentration und wir unterstützen den Vorgang mit Hilfe von UV-Licht.

Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie zunächst ein Bleaching in unserer Praxis durchführen lassen und anschließend die Behandlung wie oben beschrieben zu Hause fortführen. 

Vorteile des Bleachings auf einen Blick 

Verdunklungen und Verfärbungen Ihrer Zähne können wir in der Paxisklinik Alte Schmiede mit einem professionellen Bleaching wieder deutlich aufhellen. Nutzen auch Sie die Möglichkeiten einer Bleaching-Behandlung und freuen Sie sich über strahlend weiße Zähne! 

  • effektive Aufhellung von Verfärbungen und Verdunklungen
  • unkomplizierte Anwendung zu Hause und/ oder in der Praxis
  • sicher und ohne Nebenwirkungen
  • absolut schmerzfreies Verfahren
  • Zahnsubstanz wird geschont 

Ist Bleaching schädlich?

Wenn Bleaching professionell durchgeführt wird, ist es weder für den Zahn noch für das Zahnfleisch schädlich. Von Produkten, die ohne ärztliche Betreuung angewandt werden raten wir ab, da oftmals Anwendungsfehler beobachtet werden können. 

Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten von Bleaching.  Vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin!