Veneers für ästhetische Korrekturen 

Mit Keramikverblendschalen zu einem makellosen Lächeln 

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die auf Ihre Zähne aufgebracht werden. Kleine Schönheitsfehler wie Verfärbungen oder geringfügige Fehlstellungen lassen sich so einfach und unkompliziert korrigieren. 

Verfärbungen oder Zahnfehlstellungen können gerade im Bereich der Frontzähne für Betroffene ein großes ästhetisches Problem sein. Darum bieten wir in der Praxisklinik Alte Schmiede die Korrektur solcher kleinen Makel mithilfe von Veneers aus Keramik an. Auch abgebrochene oder ungewöhnlich kurz gewachsene Zähne lassen sich mit den dünnen Verblendschalen aus Keramik leicht kaschieren. 


Erfahren Sie mehr:

Verfärbungen und Fehlstellungen schnell und einfach korrigieren 

Viele Menschen leiden unter ihren verfärbten, etwas schief gewachsenen oder abgebrochenen Schneide- bzw. Frontzähnen. Dabei sind es oft rein ästhetische Makel, die aus medizinischer Sicht nicht zwangsläufig einer Behandlung unterzogen werden müssten. Dennoch kommen viele Patienten zu uns mit der Bitte, die unschönen Frontzähne einer „Schönheitsbehandlung“ zu unterziehen.

Veneers bieten hier eine hervorragende Möglichkeit. Die Verblendschalen werden aus einem Keramik individuell angefertigt, wobei Zahnform und Farbton exakt an die Wunschvorstellung der Patienten angepasst werden können. Die individuell angefertigten Veneers werden dann auf den Zahn aufgeklebt und kaschieren den jeweiligen Makel dauerhaft. Klarer Vorteil: Der gesunde Zahn bleibt dabei weitestgehend erhalten und muss nicht angegriffen werden. Zudem ist das Verfahren absolut unkompliziert und schmerzlos. 

Schöne Zähne im Handumdrehen: Ablauf der Behandlung 

Wenn Sie sich für den Einsatz von Veneers entscheiden, kommen Sie zunächst zu einer Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis. Wir untersuchen Ihre Zähne gründlich auf Erkrankungen wie Karies oder Parodontose und behandeln diese zunächst, wenn nötig. Ist alles in Ordnung, kann es mit der eigentlichen Anpassung der Veneers losgehen:

Auf dem Markt gibt es verschiede Keramikveneers. Je nachdem, für welche Art Sie sich entscheiden, müssen Ihre Zähne zunächst leicht angeschliffen werden, damit die Verblendschalen einen guten und sicheren Halt finden. Dann erstellen wir einen Abdruck der betroffenen Zähne. Auf Basis dieses Abdrucks werden später im Labor die Veneers passgenau angefertigt. Bis es soweit ist, erhalten Sie zunächst provisorische Veneers, die den angeschliffenen Zahn schützen.

Wenn Sie zum nächsten Termin kommen, sind Ihre passgenauen Karmikverblendschalen bereits fertig und können eingesetzt werden. Doch ehe wir die Schalen endgültig verkleben, werden Sitz, Passform und Farbton genau geprüft. Erst wenn Sie vollständig zufrieden sind, befestigen wir die Veneers mit einem Spezialkleber an den Zähnen. Sie können die Veneers direkt im Anschluss an die Behandlung voll belasten. Verlassen Sie unsere Praxis mit Ihrem schönsten Lächeln! 

Vorteile von Veneers auf einen Blick 

In der Paxisklinik Alte Schmiede setzen wir Veneers gerne zur Korrektur von verfärbten oder leicht schief stehenden Zähnen ein. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Dentallabor Drechsler Schneider GmbH können wir selbst anspruchsvolle Anforderungen zu Ihrer höchsten Zufriedenheit erfüllen. Profitieren auch Sie von Keramik-Veneers: 

  • effektive Korrektur von Verfärbungen und kleinen Fehlstellungen
  • schnell zum gewünschten Ergebnis
  • schmerzfreie Behandlungsmethode
  • gesunde Zahnsubstanz wird geschont und bleibt erhalten 
  • zuverlässig und passgenau dank der Kooperation mit dem Dentallabor Drechsler Schneider GmbH 

Gerne beraten wir Sie den Möglichkeiten von Veneers.  Vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin!