Kompetenzen

Oralchirurgie

Das Fachgebiet der Oralchirurgie umfasst das Einbringen von Zahnimplantaten, Knochenaufbau, operative Entfernung von Zähnen und Weisheitszähnen, Korrektur von Lippen- und Zungenbändchen, Behandlung von Mundschleimhauterkrankungen, zahnärztliche Notfälle, akute Infektionen und Unfälle sowie die Behandlung von Zysten oder gutartigen Tumoren.


Implantologie und Knochenaufbau

Ein Implantat ist eine Schraube aus Titan, die mit einem chirurgischen Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt wird und dort als Ersatz für die Zahnwurzel dient. Auf diesem künstlichen Pfeiler wird anschließend ein Zahnersatz befestigt. Mit der Implantattechnik lässt sich ein einzelner Zahn ersetzen, eine Zahnlücke füllen (zwei oder mehr Zähne), eine verkürzte Zahnreihe ergänzen oder ein zahnloser Kiefer versorgen.

Beim Einzelzahnersatz hat eine Implantatlösung den Vorteil, dass keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden müssen, was die Langzeitprognose dieser Zähne erheblich verbessert. Implantatgestützte Brücken oder Prothesen gewährleisten in der Regel eine bessere Kaufunktion.

Nach dem Verlust eines Zahnes findet ein Umbau der umliegenden Gewebe statt. Kieferknochen und Zahnfleisch ziehen sich häufig zurück. Um ein Zahnimplantat biologisch und ästhetisch optimal einsetzen zu können, kann mittels eines chirurgischen Aufbaus von Knochen und Zahnfleisch eine stabile und nachhaltige Versorgung gewährleistet werden. Ein Knochendefizit kann durch einen zusätzlichen Eingriff, bei dem entnommener Eigenknochen transplantiert wird, ausgeglichen werden. Dieses körpereigene Gewebe bildet nach der Einheilung ein stabiles Fundament für Implantate. Ein kleineres Knochendefizit kann mit Knochenersatzmaterialien aufgefüllt werden.


Festsitzender Zahnersatz

An unserer Praxisklinik ersetzen wir Zähne sowohl mit fest sitzenden Kronen als auch mit Brücken. Je nach Situation und Wunsch unserer Patienten bringen wir diese Versorgungen entweder auf den noch bestehenden Zähnen oder auf Implantaten an. Wir ersetzen oder rekonstruieren einzelne, mehrere oder auch sämtliche Zähne. Für die Planung der Implantate sowie bei der Herstellung von Kronen und Brücken setzen wir bei vielen Patienten modernste computergestützte Systeme ein. In unserer Klinik sind die neusten Materialien verfügbar.
In unserer Praxisklinik werden sämtliche Behandlungen möglichst zahnschonend durchgeführt. Die Devise ist an gesunder Zahnsubstanz „so wenig wie möglich – nur so viel wie nötig “zu beschleifen. Ebenso ist es uns ein zentrales Anliegen, bei höchsten Ansprüchen an Funktion und Ästhetik, unsere Patienten und ihre Versorgung mit künstlichen Zähnen völlig natürlich aussehen zu lassen.
In Kooperation mit dem Dentallabor Drechsler Schneider GmbH erfüllen wir höchste Ansprüche in der Zahnästhetik.


Endodontie

Jeder eigene Zahn ist mehr wert als ein ersetzer Zahn. Daher verwenden wir neueste Behandlungsmethoden, die besten Materialien, Instrumente und modernste Praxisausstattung, um Ihre eigenen Zähne möglichst lange zu erhalten. Nach einer ausführlichen Untersuchung sagen wir Ihnen, welche Therapieformen möglich und sinnvoll sind.
Eine Wurzelkanalbehandlung kann notwendig werden, wenn der Zahnnerv entzündet oder bereits abgestorben ist. Die Entzündung äußert sich im Normalfall durch Schmerzen, Beschwerden wie Aufbissemfindlichkeit oder Warm-Kalt-Empfindlichkeit. Ursächlich für diese Entzündung sind Bakterien, die durch eine tiefe Karies oder z.B. einen Unfall in das Innere des Zahnes eingedrungen sind. Eine Wurzelkanalbehandlung ist ein abschließender Versuch den Zahn zu erhalten. Dabei werden die Entzündung und die Bakterien durch eine Desinfektion vollständig entfernt und der Zahn wird durch eine hermetisch dichte Füllung dauerhaft erhalten.
Durch den Einsatz modernster Technik lassen sich Erfolgsquoten von ca. 90% bei dieser Behandlung erzielen.
Durch die Verwendung eines Operationsmikroskopes ist eine präzise und minimalinvasive Behandlung auch an kleinsten Strukturen möglich.
In besonders komplexen Fällen kann zusätzlich eine radiologische Diagnostik mit Hilfe des dreidimensionalen Röntgenbildes (DVT) erfolgen.


Schönheitszahnmedizin

Der erste Eindruck währt am längsten. Dies ist ein Phänomen, dem sich niemand entziehen kann.
Innerhalb weniger Sekunden bilden wir uns von unserem Gegenüber ein Urteil.
Ein freundliches Lachen und schöne Zähne sind ein zentraler Bestandteil dieses ersten Eindruckes.
Schöne Menschen wirken sympathischer und anziehend. Es ist wissenschaftlich belegt, dass sie größere Chancen bei der Partner(innen)wahl, bessere Aufstiegsmöglichkeiten im Job und im Durchschnitt einen höheren Verdienst haben.
Aus diesem Grund bieten wir auch die Korrektur von verfärbten oder leicht schief stehenden Zähnen an.
Wir verschönern Zähne, indem wir hauchdünne zahnfarbene Keramikschalen aufbringen.
Gerne beraten wir Sie zu Veneers, ästhetischen Füllungen im Frontzahnbereich und Bleaching.
In Kooperation mit dem Dentallabor Drechsler Schneider GmbH erfüllen wir höchste Ansprüche in der Zahnästhetik.


Narkosebehandlung

Besonders bei umfangreichen chirurgischen Eingriffen, größeren Sanierungen, körperlich oder geistig eingeschränkten Patienten oder der Zahnsanierung bei Kindern kann eine Behandlung in Narkose oder Analgosedierung deutlich erleichtert werden. Eine Sedierung ermöglicht es Patienten, umfangreichen Behandlungen angstfrei zu begegnen.
Wir bieten zudem die Behandlung in Analgosedierung an. Hierbei ist eine künstliche Beatmung und Intubation nicht notwendig. Sie werden für den Eingriff von unserem erfahrenen Anästhesisten bis zum Aufwachen betreut und können bereits kurz nach dem Eingriff wieder nach Hause entlassen werden.


Herdsanierung und Risikopatienten

Unsere langjährige Erfahrung bei der Betreuung und Sanierung von Risikopatienten vor und während einer Bestrahlungstherapie, Chemotherapie, Organtransplantation oder Immunsupremierung macht uns zu einem kompetenten Partner in komplexen Behandlungssituationen. Unser wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept und unser Einfühlungsvermögen ermöglicht ein schonendes Vorgehen, welches Ihren individuellen Umständen Rechnung trägt. Risikoherde werden gezielt und nachhaltig eliminiert, um Komplikationen vorzubeugen und Ihnen eine möglichst hohe und lange Lebensqualität aufrecht zu erhalten.


Sonstige Kompetenzen

Neben dem oralchirurgischen, endodontischen und prothetischen Schwerpunkt, bieten wir unseren Patienten auch die konservierende Zahnheilkunde wie Füllungstherapie und Parodontosebehandlung.
Durch unser Fachwissen können wir Ihnen Behandlungsmethoden bieten, die nicht durch politische Restriktionen und das Erstattungsverhalten etwaiger Kostenträger geprägt sind. Es kann sein, dass für Ihre Behandlung ein Eigenbehalt entsteht.
Dies ist unabhängig davon, ob Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse, einer privaten Versicherung oder einer Beihilfestelle abgesichert sind. Nach einer Erstuntersuchung können wir dazu eine offene und konkrete Aussage tätigen. Gleichwohl sind wir bemüht, Ihren Eigenanteil so gering wie möglich zu halten. Sollte sich während der Behandlung ergeben, dass die Situation unerwartet komplizierter ist, als nach der Erstuntersuchung angenommen, dann entstehen Ihnen dadurch keine weiteren Kosten. Wir stehen zu unserem Wort.